In der Pfalz

In Kirchheimbolanden wohnt eine liebe Freundin mit Sohn und Mama und Malerfreund in einem alten Bauernhaus. Das Haus hat noch Renovierungsbedarf, die Stadt und ihre Umgebung haben sich jedoch herausgeputzt. Besucher sind herzlich willkommen, solange sie vor 12 Uhr oder nach 16 Uhr kommen. Dazwischen herrscht pfälzische Siesta und wer gegen 15:00 Uhr durstig von einer Wanderung irgendwo einkehren will, hat halt Pech gehabt. Gewöhn er sich eben an die Zeiten!…

 

20. Juni 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.